Dreifach-Rot und Streich-Attacke! SCF ringt Eintracht nieder

0
8

Der SC Freiburg ist weiter im Höhenflug.

Die Breisgauer erkämpften sich gegen Eintracht Frankfurt einen knappen 1:0 (0:0)-Sieg. (LIVETICKER zum Nachlesen)

Die Gäste mussten die komplette zweite Halbzeit in Unterzahl absolvieren. Gelson Fernandes hatte kurz vor dem Pausenpfiff die Gelb-Rote Karte gesehen. 

Nils Petersen konnte die nominelle Überzahl in der 77. Spielminute zum Siegtreffer nutzen. 

David Abraham sah in der Schlussphase nach einer unschönen Aktion die Rote Karte. Er checkte SCF-Trainer Christian Streich um. Auch der Freiburger Vincenzo Grifo sah nach der anschließenden Rudelbildung die Rote Karte. Er war zuvor schon ausgewechselt worden.

Durch den nächste Erfolg springt der SCF auf den vierten Tabellenplatz und ist sogar Punktgleich mit den zweitplatzierten Leipzigern. Frankfurt rutscht ins Mittelfeld ab. (SERVICE: Tabelle der Bundesliga)

Source: sport1.de