Gran Turismo Weltmeisterschaft: Saison beginnt im April

0
7

Von Fatih Öztürk

Im April geht die beliebte Rennserie Gran Turismo Sport zum vierten Mal an den Start. In einer Aussendung erklärt Publisher Sony, dass sie erneut rein digital ablaufen soll, dafür aber erneut mehr Inhalte für Zuschauer bieten wird.

„Durch die weltweiten Auswirkungen von Covid-19 vermissen wir die Atmosphäre unserer World Series Events und die Möglichkeit, unsere wunderbaren Teilnehmer direkt zu treffen. Aber wir sind froh, dass wir auch online noch neue Ideen testen und die FIA Certified Gran Turismo Championships weiter ausbauen können“, erklärt Gran Turismo-Schöpfer Kazunori Yamauchi.

Zeitgleich verkündete der offizielle Twitter Account der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) den 21. April als Starttermin der neuen Saison.

„Die FIA Certified Gran Turismo Championships ist der Ort, an dem eSport auf Motorsport in Gran Turismo Sport trifft“, heißt es auf der Webseite des Automobildachverbandes. Dort geht man auch
auf das Format und das Regelwerk ein.

Spieler können an zwei unterschiedlichen Serien teilnehmen, dem Nations Cup, oder der Manufacturer Series. Erstere ist eine Ländermeisterschaft, bei der es keine Beschränkungen für Länder oder Fahrzeuge gibt. Zweitere ist eine Meisterschaft, in der die Teilnehmer ihre Lieblingsmarke im Rennen gegen alle anderen teilnehmenden Hersteller vertreten. Für beide Bewerbe werden jeweils zehn Runden abgehalten, ehe es für die besten Fahrer zu den World Series und letzten Endes um Plätze bei den World Finals geht.

Weitere Details entnehmt ihr der offiziellen Gran Turismo Webseite.

Weitere eSport News aus aller Welt

Source: sport1.de