Nübel verzichtet auf Länderspiele

0
9

Torhüter Alexander Nübel hat im Abstiegskampf mit dem abgestürzten Vizemeister Schalke 04 auf Einsätze in der U21-Nationalmannschaft verzichtet.

In Absprache mit U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz bleibt der 22-Jährige in der Länderspielpause bei seinem Klub und steht nicht für die letzten EM-Vorbereitungspartien gegen Frankreich und England zur Verfügung. 

“Ich möchte gerne mit dem Team trainieren, um den Plan des neuen Trainers voll mitzubekommen”, sagte der Keeper nach dem 0:1 gegen RB Leipzig. Schalkes Jahrhunderttrainer Huub Stevens, der am Donnerstag die Nachfolge des gefeuerten Domenico Tedesco angetreten hatte, setzt wie sein Vorgänger auf Nübel statt Kapitän Ralf Fährmann im Tor.

Stevens erklärt Verzicht auf Keeper-Wechsel

“Hier ist ein guter, junger, ehrlicher Trainer gewesen, der eine Entscheidung getroffen hat. Ich finde nicht, dass man alles durcheinanderschmeißen muss”, erläuterte der 65-Jährige. 

Den Trainerwechsel am vergangenen Donnerstag fand Nübel “sehr überraschend”, weil Tedesco noch die Übungseinheit am Vormittag geleitet hatte.

Von dessen Nachfolger ist der Torwart beeindruckt. “Er ist eine große Persönlichkeit”, sagte Nübel: “Er hat mit seiner Ansprache jedem verdeutlicht, worum es geht. Es ist jetzt wichtig, vom Kopf her voll da zu sein. Das hat er uns klar gemacht.” Stevens’ Ansprache sei “emotional” gewesen, “mit purer Leidenschaft. Aber auch mit Spaß. Ohne Spaß gewinnt man kein Spiel”.

Source: sport1.de