Ski Alpin: Deutsches Damenteam will im Slalom überzeugen

0
9

Am Dienstag sind die Augen der Ski-Alpin-Welt auf Flachau in Österreich gerichtet, wenn die Damen bei der elften Weltcup-Veranstaltung der Saison 2019/20 im Slalom gegeneinander antreten.

Nachdem sich die Wintersportlerinnen am 11. und 12. Januar im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee in den Disziplinen Abfahrt und Kombination einen Wettstreit lieferten, steht mit dem Slalom die nächste Station im Ski-Alpin-Rennkalender an. (Slalom der Damen, ab 18 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Das Wintersport-Wochenende im TV: SPORT1 hat alle Veranstaltungen und Sendezeiten im Überblick

Chancenlos in der Kombination in Altenmarkt-Zauchensee

Im DSV-Team hofft man auf einen Aufwärtstrend nach zuletzt enttäuschenden Ergebnissen. Beim Weltcup in Lienz hatte das Damenteam noch eine starke Leistung abgeliefert. 

Doch schon in Zagreb sah man die Technikspezialistinnen eher ratlos. Christina Ackermann wurde 19. und war damit die beste DSV-Athletin.

Teamkollegin Lena Dürr war „überhaupt nicht zufrieden“ mit ihrem 25.Platz. „Ich hoffe, in Flachau kann ich wieder an das anknüpfen, was ich die letzten Rennen gezeigt habe“, sagte sie nach dem Rennen.

Auch Jessica Hilzinger wurde nur 22, konnte aber wenigstens noch Weltcup-Punkte sammeln.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen – hier geht’s zum Shop | ANZEIGE 

Slalomduell Shiffrin gegen Vlhova

Besser läuft es hingegen bei der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Drei Siege hat die Technikspezialistin im Slalom schon auf ihrem Konto. Beim Rennen in Zagreb war zuletzt allerdings ihre Dauer-Konkurrentin Petra Vlhova aus der Slowakei schneller zwischen den Stangen unterwegs. Sie verdrängte die Shiffrin auf Rang zwei. Beim Nachtslalom im österreichischen Flachau kommt es wieder zum Duell der Topfavoritinnen.

Slalom-Zeitplan in Flachau:

  • Dienstag, 14. Januar: Slalom der Damen, 18 Uhr

DSV-Aufgebot in Flachau:

  • Christina Ackermann (SC Oberstdorf)
  • Lena Dürr (SV Germering)
  • Andrea Filser (SV Wildsteig)
  • Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf)
  • Martina Ostler (SC Garmisch)
  • Marina Wallner (Sportclub Inzell)

So können Sie den Damen-Slalom LIVE verfolgen:

  • TV: Eurosport
  • Stream: DAZN, Eurosport Player 
  • Ticker: SPORT1.de

Source: sport1.de