Werner bricht RB-Training ab

0
12

Schrecksekunde für Timo Werner: Der Nationalspieler in Diensten von RB Leipzig musste sich am Donnerstag den Rest des Trainings von außerhalb des Platzes anschauen. Nach den athletischen Krafteinheiten auf dem Rasen verzichtete der 23-Jährige auf das laufintensiven Balltraining.

Werner verfolgte die Einheit seiner Mitspieler von einem Fahrzeug am Spielfeldrand aus und fasste sich ab und zu ans Knie.

Jetzt das aktuelle Trikot von RB Leipzig bestellen – hier geht’s zum Shop! | ANZEIGE

Poulsen wieder dabei

Dagegen hat sich Stürmer Yussuf Poulsen wieder zurückgemeldet. Der 25-Jährige , der zuletzt wegen Rückenbeschwerden gefehlt hatte, absolvierte erstmals wieder das Mannschaftstraining. 

Der Schwede Emil Forsberg absolvierte aufgrund von Fußbeschwerden nur eine individuelle Einheit innerhalb der Fußball-Akademie. 

Source: sport1.de